ONBOARD TRANSCONTINENTAL RACE

7. OKTOBER 2020

Bikedress München & uba cycling präsentieren: „Onboard The Transcontinental Race“. Der Film lässt Dich hautnah eintauchen in die einzigartige Erfahrung eines Radrennens, das die Teilnehmer non-stop und ohne Unterstützung einmal quer über den europäischen Kontinent schickt.

Den Erfolgsfilm „Onboard“, den der französische Regisseurs Antonin Michaud-Soret schon in Paris, Brüssel, Prag und zahlreichen weiteren Städten gezeigt hat, holen wir nach München! Antonin hat das Rennen (www.transcontinental.cc) und seine Teilnehmer in 3 Jahren mit der Kamera begleitet.

Ticketverkauf ausschließlich online: https://onboard-tcr.eventbrite.com

Das TCR ist weniger ein Rennen gegen Kontrahenten oder die Zeit – es ist für jeden Fahrer vielmehr ein Wettkampf für und gegen sich selbst. Das TCR zu fahren bedeutet, auf Straßen in den Alpen oder auf dem Balkan, zu sich selbst und seinen Grenzen zu finden und darüber hinaus zu wachsen. 16 oder 18 Stunden pro Tag im Sattel zu sitzen heißt nicht nur auf Schlaf und Komfort zu verzichten, sondern auch Inspiration zu finden.

Gibst Du auf? Nimmst Du den nächsten Zug nachhause? Oder lässt Du zurück was Dich aufhält und entdeckst Neues? Jürgen Knupe (erfolgreicher Finisher des TCR) und Ulrich Bartholmoes (mehrfacher Sieger von Ultracycling Rennen) haben diese Fragen für sich beantwortet. Sie teilen Ihre Erfahrungen und Erlebnisse im Anschluss an den Film in einer Diskussion mit unseren Gästen.